So werden Sie besser in der Budgetierung

finance, money management, organize finance, how to save money, savings, saving money
So werden Sie besser in der Budgetierung

Es scheint, je älter man wird, desto mehr Gespräche drehen sich um die Rente. Es gibt die endlosen Gespräche über Hypotheken, die Erwähnung eines Finanzberaters, Plaudereien über Mutter- und Vaterschaftsurlaub, Boni, Hauseinlagen – die Liste scheint ewig weiterzugehen. Das muss jedoch nichts Schlechtes sein.

Vor allem, wenn Sie es als eine Möglichkeit sehen, Ratschläge, Tipps und Erfahrungen zu teilen, die Ihr Leben wirklich verändern können, wenn Sie sie in die Praxis umsetzen. Wenn überhaupt, können diese Informationen der letzte Kick sein, den Sie brauchen, um eine Rakete in Ihrem Hintern zu zünden und Sie dazu zu bringen, produktive Schritte zu unternehmen, die Ihrer Zukunft zugute kommen. Schauen Sie sich die folgenden Tipps an, die Ihnen helfen, Ihre Finanzen zu organisieren.



finance, money management, organize finance, how to save money, savings, saving money

Schätzen Sie Ihr jährliches Einkommen

Advertisement

Dies ist definitiv nicht einfach, aber mit genügend Übung kommen Sie an einen Punkt, an dem Sie Ihr Jahreseinkommen grob abschätzen können. Vielleicht ist das für Sie im Moment nicht möglich, aber wenn Sie sich Ihre Einkünfte aus den vergangenen Jahren ansehen und versuchen, irgendwelche Muster zu erkennen, kann das hilfreich sein, um eine Schätzung Ihrer Einkünfte für das nächste Jahr zu erstellen. Dies ist nicht der Zeitpunkt, um sich selbst eine neue Herausforderung zu stellen: Seien Sie realistisch!

Sparen Sie etwas Geld für Ihre Rechnungen

Eines der Dinge, von denen Sie eine ziemlich gute Schätzung bekommen können, ist, wie viel Geld Sie für Ihre Hypothek und Miete und andere Rechnungen benötigen, die jeden Monat wiederkommen. Wie genau Sie das auf das Konto einzahlen, das Sie für diesen Zweck haben, hängt davon ab, wie Sie bezahlt werden. Solange Sie das Geld tatsächlich beiseite legen – anstatt, sagen wir, nach Herzenslust im letzten Net-a-Porter-Ausverkauf zu protzen.



finance, money management, organize finance, how to save money, savings, saving money

Legen Sie Geld für Ihre Steuern beiseite

Wir reden hier über eine weitere Ausgabe, die Sie genauso leicht abschätzen können wie Ihre Einnahmen – hier gibt es also keine Ausreden! Wenn Sie einen guten Buchhalter finden, kann er oder sie Ihnen dabei helfen, zu überwachen, wie Ihre Steuererklärung am Ende des Geschäftsjahres aussehen wird, so dass Sie sicherstellen, dass Sie Ihre persönliche Steuerschuld zurücklegen, während Sie verdienen.

Immer wenn Sie Ihr Gehalt bekommen, können Sie schnell eine Summe ausrechnen und einen Prozentsatz dieses Schecks auf ein Sparkonto legen (von dem Sie idealerweise Ihre Steuern bezahlen). Das ist Geld, das Sie für den Rest des Jahres nicht mehr anfassen. Sie machen es sich viel einfacher, wenn Sie ein separates Konto haben, auf das Sie dieses Geld einzahlen, so dass Sie keine Komplikationen haben, wenn die Steuerrechnung für Sie kommt.



finance, money management, organize finance, how to save money, savings, saving money

Legen Sie Geld für Ersparnisse beiseite

Wenn Sie etwas Geld für Ihre monatlichen Rechnungen und Steuern beiseite gelegt haben, ist es an der Zeit, einen weiteren Teil für Ihre Ersparnisse beiseite zu legen. Diese Zahl wird für jeden unterschiedlich sein. Wenn Sie für ein Haus sparen, werden Sie wahrscheinlich jeden Monat einen größeren Betrag zur Seite legen. Es ist eine gute Idee, mit einem Finanzberater zu sprechen, der Ihnen Vorschläge machen kann, was für Sie, Ihren Geldfluss und Ihre persönlichen Ziele am besten ist.

Der Rest

Jetzt kommt der spaßige Teil. Das Geld, das übrig bleibt, ist der Teil, den Sie auf ein anderes Konto einzahlen können – dasjenige, das Ihre tägliche Kaffeegewohnheit, Reisen, Gesundheitskram, Kleidung, etc. unterstützt.

Sie können verschiedene Apps verwenden, um Ihre Ausgabengewohnheiten zu verfolgen, was Ihnen helfen kann, klügere Entscheidungen zu treffen und mehr zu budgetieren. Wenn Sie feststellen, dass am Ende des Monats etwas übrig bleibt, können Sie dies als kleines Extra direkt auf Ihr Sparkonto überweisen und sich dazu beglückwünschen, dass Sie offiziell erwachsen geworden sind.