Mann findet Gegenstand auf dem Speicher, der bei genauerer Betrachtung Millionen wert ist

attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations


attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations

Gemälde

Advertisement

Im Jahr 2014 entschloss sich ein Mann den Speicher seines Hauses genauer zu durchsuchen und entdeckte auf ihm ein Gemälde. Das Gemälde war wie der ganze Rest des Speichers sehr verstaubt. Es hatte obendrein auch einen Wasserschaden erlitten. Darum zweifelte der Mann, dass es etwas wert sein würde. Er entschied sich aber trotzdem, das Gemälde vom Kunstexperten Eric Turquin in Paris schätzen zu lassen; einfach, um sicherzugehen. Es dauerte mehrere Jahre, bevor der Bericht fertiggestellt war, als dann aber bekanntgegeben wurde, welchen Wert das Gemälde besaß, waren alle geschockt!



attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations

400 Jahre alte Kunst

Das betreffende Gemälde trägt den Titel  Judith und Holofernes. Es wurde im Jahr 1607 vom legendären italienischen Maler Caravaggio gemalt. Frankreich hat über das Gemälde ein Exportverbot verhängt, damit es nicht außer Landes gebracht werden kann, bevor es genauer untersucht ist. ‚Das große und erstaunlich gut erhaltene Bild von Judith und General Holofernes ist nach Meinung von Experten vermutlich zwischen 1600 und 1610 gemalt worden‘, schreibt die englische Zeitung The Guardian. Das Kunstwerk ist somit über 400 Jahre alt!



attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations

Kunsthändler

Die Existenz des Gemäldes war bereits bekannt, denn er wurde mehrmals in Dokumenten aus dem 17. Jahrhundert erwähnt, z.B. im Testament des Kunsthändlers Louis Finson und in Briefen an den Herzog des italienischen Mantua. Das Gemälde wurde zudem wahrscheinlich auch im 17. Jahrhundert in Antwerpen ausgestellt, wie die Zeitschrift Robb Report berichtet: ‚Das Gemälde wurde vermutlich 1689 in Antwerpen gezeigt, seit dem ist es jedoch nie mehr erwähnt worden.‘



attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations

Das beste Gemälde

Der Kunstexperte Turquin ist von dem Gemälde sehr beeindruckt, das eine Szene des Alten Testaments wiedergibt. Er sagte zu CNN: ‚Das ist das beste Gemälde, das ich jemals entdeckt habe. Caravaggio ist ein Künstler, der die Schrift zum Leben erweckt – er verleiht dem geschriebenen Wort wahres Leben.‘ Bei einer Pressekonferenz wurde angekündigt, dass das inzwischen restaurierte Gemälde in Toulouse versteigert werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass es einen Verkaufspreis von 150 Millionen erzielen wird.



attic, attic improvement, declutter attic, home, home renovation, home improvement, home and garden, renovations, i want to renovate my house, home renovations

Louvre

Das verhängte Exportverbot bedeutet, dass das Gemälde in den kommenden 2,5 Jahren Frankreich nicht verlassen darf. Hierdurch kann das Gemälde ausgiebig studiert werden und erhalten französische Museen die Chance, es zu erwerben. Das bekannteste französische Museum, der Louvre, hat bereits die Chance erhalten, das Gemälde für 100 Millionen Euro zu kaufen, lehnte das Angebot aber ab. Nach Meinung von Kunstexperte Turquin könnte das Museum dies noch bereuen: ‚Das Gemälde wird als das mit Abstand bedeutendste Werk eines der größten Meister gesehen, das in den letzten 20 Jahren entdeckt wurde.‘