Fühlen Sie sich fit mit diesen fünf natürlichen Entzündungshemmern

natural anti-inflammatories, anti-inflammatories, food anti-inflammatories, nuts, avocado
Fühlen Sie sich fit mit diesen fünf natürlichen Entzündungshemmern

Sie denken es vielleicht nicht, aber wir alle haben irgendwo in unserem Körper Entzündungen. Es kann etwas Einfaches sein wie Akne, aber auch eine Entzündung des Darms, der Gelenke oder der Atemwege ist häufig. Diese Infektionen schlummern oft im Hintergrund und sind oft nicht ernst, aber sie können Ihre Widerstandskraft senken. Geben Sie Ihrem Körper die Hand und verwenden Sie natürliche Entzündungshemmer.

Wenn Sie mit natürlichen Entzündungshemmern arbeiten wollen, ist es gut, sich Gedanken über „Entzündungen“ zu machen. Denn was genau sind sie? Ihr Körper reagiert auf Bakterien, Viren und Pilze, aber auch auf Schäden. Diese Reaktion nennen wir Entzündung. Dies ist ein natürlicher Prozess. Auf Ihrer Haut können Sie das zum Beispiel als rote, glühende Stelle sehen, die schmerzen kann. Es ist extrem wichtig, sich gesund und natürlich zu ernähren.



natural anti-inflammatories, anti-inflammatories, food anti-inflammatories, nuts, avocado

Nährstoffe

Advertisement

Um eine Entzündungsreaktion zu ermöglichen, werden bestimmte Nährstoffe benötigt. Diese sind Linolsäure und Omega-6-Fettsäure. Leider kann Ihr Körper diese nicht selbst herstellen, aber Sie können sie über die Nahrung aufnehmen. Wenn die Eindringlinge vom Körper verjagt worden sind, muss die Entzündung aufhören. Dafür braucht der Körper wieder Nährstoffe. Diese sind Alpha-Linolensäure und Omega-3-Fettsäure. Letztere kommt in der Nahrung viel seltener vor als z. B. Omega-6-Fettsäure.

Gefahren

Wenn Ihr Körper nicht in der Lage ist, die Entzündung zu stoppen, spricht man von einer chronischen Entzündung. Ihr Körper bekommt also nicht die Chance, sich zu erholen. Das kann zum Problem werden, wenn andere Krankheitserreger im Anmarsch sind. Ihr Körper konzentriert sich ständig auf die Entzündung und hat somit keine Chance, andere Erreger in Schach zu halten. Um dies zu verhindern, können Sie natürliche Entzündungshemmer verwenden.



natural anti-inflammatories, anti-inflammatories, food anti-inflammatories, nuts, avocado

Nüsse

Eine großartige Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E sind Nüsse. Mit Vitamin E kann sich Ihr Körper gegen die pro-inflammatorischen Zytokine schützen. Wenn Sie Nüsse nicht gut verdauen können, lassen Sie sie besser weg.

Samen

Wie die Samen sind auch die Nüsse vollgepackt mit guten Nährstoffen. Chia-Samen, Leinsamen und Hanfsamen sind Beispiele für Samen, die reich an Omega-3 sind. Diese Samen sind auch voll von Mineralien und Aminosäuren. Wegen der Mineralien ist eine Übersäuerung des Körpers weniger wahrscheinlich. Dadurch können Entzündungen verhindert werden. Wenn Ihr Körper basisch und nicht sauer ist, ist er weniger anfällig für Entzündungen.



natural anti-inflammatories, anti-inflammatories, food anti-inflammatories, nuts, avocado

Avocados

Die Avocado wird manchmal auch als Superfood bezeichnet. Und das mit gutem Grund. Diese Frucht ist voll von entzündungshemmenden Nährstoffen. Dazu gehören Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E und Mineralstoffe.

Ingwer

Ingwer enthält Gingerol und Soagol. Diese Nährstoffe haben eine entzündungshemmende Wirkung und sind auch gut bei Verdauungsbeschwerden. Ingwer lässt sich leicht in Ihre Ernährung einbauen, indem Sie ihn z. B. in Ihren Tee geben.

Kurkuma

Kurkuma ist auch als Gelbwurzel bekannt. Diese Wurzel verdankt ihren Namen den Curcuminoiden. Diese Substanz verleiht ihr eine gelbe Farbe und enthält viele Antioxidantien. Sie haben nicht nur eine entzündungshemmende Wirkung, sondern bekämpfen auch Krebszellen.