Braune Ränder an den Blättern Ihrer Zimmerpflanze? So können Sie es verhindern!



Die Lösung

Advertisement

Zunächst einmal kann die Bildung von braunen Rändern mit der Menge an Licht und Wasser zusammenhängen. Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Pflanze einen Platz mit ausreichend Licht hat und genügend Wasser bekommt, können Sie die Wassergaben für die Pflanze überprüfen. Wahrscheinlich ist es nur Leitungswasser, oder? Die braunen Flecken an den Blatträndern sind ein Zeichen dafür, dass zu viel Kalzium im Wasser ist, das Sie den Pflanzen geben. Jetzt werden Sie vielleicht denken, ich verwende einfach normales Leitungswasser. Richtig, es könnte sein, dass Ihr Leitungswasser viel Kalzium enthält. Pflanzen mögen das nicht und es kann dazu führen, dass sie braun werden oder absterben.

Die Lösung ist ganz einfach: Wasser ohne Kalzium! Wie funktioniert das? Indem Sie Ihrer Pflanze abgekochtes – und natürlich abgekühltes – Wasser geben. Am besten ist es jedoch, normales Regenwasser zu verwenden. Stellen Sie also bei schlechtem Wetter einen Behälter nach draußen, und Sie können das Wasser für Ihre Pflanzen verwenden.