Aus diesem Grund solltest du jeden Tag einen Spaziergang machen!

health-benefits-walking
Aus diesem Grund solltest du jeden Tag einen Spaziergang machen!

Die meisten Menschen gehen mehrmals in der Woche spazieren. Aber wussten Sie, dass es sehr gesund ist, jeden Tag mindestens 20 Minuten zu gehen? Nicht nur für Ihre Kondition, sondern auch für Ihr Gehirn! Gerade in der heutigen Zeit, in der wir meist zu Hause arbeiten, uns nicht viel bewegen können und unsere täglichen Aufgaben nicht mehr erledigen, ist es wichtig, die Vorteile des Gehens zu erkennen.

Gehen verbessert Ihre Kondition

Advertisement

Laut den meisten Gesundheitsinstituten ist es wichtig, sich mindestens 20 Minuten pro Tag intensiv zu bewegen, 30 Minuten sind noch besser. Sehr langsames Gehen wird Ihren Zustand nicht verbessern, da Sie Ihr Herz und Ihre Lunge nicht genug beanspruchen. Wenn Sie jedoch in einem zügigen Tempo gehen, bei dem sich Ihre Herzfrequenz erhöht und Sie schneller atmen, trainieren Sie Ihre Kondition. Letztlich stärkt dies Ihr Herz und wirkt sich positiv auf Ihren Blutdruck und Ihre Blutgefäße aus. Dies verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Außerdem trainiert das Gehen Ihre Lungenkapazität, um den Sauerstoff richtig aufzunehmen und durch Herz und Blutgefäße zu transportieren.



health-benefits-walking

Gehen ist gut für Ihre Knochen

Wenn Sie gehen, benutzen Sie Ihre Muskeln, Knochen und Knorpel. Ihre Knochen sind aus Zellen aufgebaut, die ständig abgebaut und neu gebildet werden. Wenn zu wenig neue Knochenzellen produziert werden, wird der Knochen schwächer und Osteoporose setzt ein. Das Unangenehme daran ist, dass man dies erst merkt, wenn man sich nach einem Sturz etwas bricht. Durch ausreichende Bewegung können Sie den Prozess der Osteoporose verlangsamen.

Gehen stärkt Ihre Muskeln

Beim Gehen setzen Sie Muskeln ein, vor allem Ihre Beinmuskeln. Wenn Sie Ihre Muskeln nicht viel benutzen, werden sie mit der Zeit schwächer. Gehen hält Ihre Muskeln stark. Dies gilt auch für Ihr Herz, da es ebenfalls ein Muskel ist. Sie können Ihre Beinmuskeln zusätzlich trainieren, indem Sie z. B. bergauf gehen.



health-benefits-walking

Wandern kann Fettleibigkeit vorbeugen

Wandern ist eine gute Möglichkeit, das Gewicht zu halten oder abzunehmen. Das Wandern kann über einen relativ langen Zeitraum aufrechterhalten werden (im Vergleich zum Laufen, zum Beispiel) und es erlaubt Ihnen, viel Energie zu verbrauchen. Außerdem verbrennt man beim Wandern eine relativ große Menge an Fett. Um beim Wandern abzunehmen, müssen Sie natürlich auch Ihre Energiezufuhr berücksichtigen. Wandern hat den Vorteil, dass es nicht verletzungsanfällig ist. Intensive Bewegung ist nicht für jeden Übergewichtigen machbar oder sinnvoll.

Wandern ist gut für Ihren Geist

Wandern ist nicht nur gut für Ihren Körper, sondern auch für Ihren Geist. Es sorgt für Entspannung und das wiederum hat positive Auswirkungen auf Ihren Körper. Entspannung und z.B. ein besserer Schlaf sorgen dafür, dass Sie sich auch körperlich besser fühlen.