7 Anzeichen dafür, dass du zu wenig Wasser trinkst!

dehydration, drink water, how to drink more water, dehydration symptoms, symptoms dehydration, dry skin symptoms

Jeder weiß natürlich, dass es wichtig ist ausreichend zu trinken. Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser und ohne ausreichende Hydratisierung kann er nicht so gut funktionieren. Wenn du darum dafür sorgst, dass du genug Flüssigkeit aufnimmst, hat dies nicht nur einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit, sondern du bekommst davon zudem auch eine schönere Haut, Nägel und Haar. Darum immer schön trinken! Dein Körper gibt deutliche Signale ab, wenn du zu wenig trinkst. Hier unten kannst du nachlesen, was passiert, wenn man zu wenig trinkt:

Konzentrationsprobleme.

Schon ein kleiner Feuchtigkeitsmangel hat Einfluss auf deine Konzentration und Aufmerksamkeitsvermögen. Bemerkst du, dass du Probleme hast dich zu konzentrieren? Dann verschaffe deinem Gehirn einen Schub, indem du ein großes Glas Wasser trinkst.



dehydration, drink water, how to drink more water, dehydration symptoms, symptoms dehydration, dry skin symptoms

Schlechter Atem

Wenn man Feuchtigkeitsmangel hat, produziert der Körper auch weniger Speichel. Speichel benötigt man, um den Mund sauber und gesund zu erhalten. Darin befinden sich nämlich antibakterielle Stoffe, die verhindert, dass man schlechten Atem bekommt. Darum also genügend trinken, um schlechten Atem zu vermeiden.

Trockene und schuppige Haut auf den Lippen

Ausreichend Feuchtigkeit hält die Haut elastisch. Da die Haut das größte Organ des Körpers ist, ist daran am schnellsten zu sehen, wenn es deinem Feuchtigkeitsgleichgewicht nicht gut geht. Du wirst feststellen, dass deine Haut trocken und sich ziehend anfühlt. Vor allem die Lippen, wo die Haut sehr dünn ist, werden schnell anfangen sich zu schuppen.



dehydration, drink water, how to drink more water, dehydration symptoms, symptoms dehydration, dry skin symptoms

Kopfschmerzen und Schwindel

Du wirst vermutlich nicht überrascht sein zu hören, dass man von zu wenig trinken Kopfschmerzen bekommt und möglicherweise auch mit Schwindel zu tun bekommt. Genau wie bei einem ordentlichen Kater, fängt der Kopf bei Feuchtigkeitsmangel an zu brummen. Das kommt dadurch, dass deinem Gehirn Feuchtigkeit entzogen wird. Hiervon kann man auch schwindlig werden. Darum schnell etwas Wasser trinken bei solchen Symptomen.

Verstopfung und dunkler Urin

Du wirst vermutlich nicht überrascht sein zu hören, dass man von zu wenig trinken Kopfschmerzen bekommt und möglicherweise auch mit Schwindel zu tun bekommt. Genau wie bei einem ordentlichen Kater, fängt der Kopf bei Feuchtigkeitsmangel an zu brummen. Das kommt dadurch, dass deinem Gehirn Feuchtigkeit entzogen wird. Hiervon kann man auch schwindlig werden. Darum schnell etwas Wasser trinken bei solchen Symptomen!



dehydration, drink water, how to drink more water, dehydration symptoms, symptoms dehydration, dry skin symptoms

Gelenk- und Muskelschmerzen.

Wenn du austrocknest, merkst du dies auch an deinen Gelenken. Die schützende Schicht zwischen den Gelenken wird dünner, wodurch auch das Bewegen schmerzhafter wird. Auch die Muskeln werden weniger geschmeidig, wodurch ein muskelkaterähnliches Gefühl entsteht.

Schlappheit

Schlappheit und Ermüdung können natürlich viele Ursachen haben, aber oft lässt sich Ermüdung ganz einfach vermeiden, indem man ausreichend trinkt. Wenn man nicht genügend Flüssigkeit aufnimmt, kann der Körper in einen Art Schlafzustand verfallen. Auf diese Weise versucht er Feuchtigkeit und Energie einzusparen, um ernste Austrocknung zu vermeiden. Bist oft müde ohne guten Grund? Dann trinke einige Extragläser Wasser pro Tag.