10 alarmierende Anzeichen einer Bronchitis, die Sie nicht ignorieren sollten

illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms
Ist es ein ’normaler‘ Husten?

Manchmal ist es schwer herauszufinden, ob Sie an einem „normalen“ Husten leiden, an einem Virus erkrankt sind oder eine Infektion haben. Aber Ihr Husten verrät Ihnen mehr über die Krankheit, als Sie erwarten würden. Bronchitis ist eine sehr unangenehme Virusinfektion, die meist im Winter oder Herbst auftritt und Sie nächtelang wach halten kann. Es ist wichtig, die Ursachen rechtzeitig zu erkennen, damit Sie schnell die richtige Behandlung bekommen, um die Krankheit loszuwerden. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über 10 alarmierende Anzeichen einer Bronchitis, die Sie nicht ignorieren sollten.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Was ist Bronchitis?

Advertisement

Bevor wir mehr über die Symptome erzählen, gehen wir zunächst näher darauf ein, was Bronchitis ist. Die Krankheit ist eine ansteckende Virusinfektion, die durch Speicheltropfen und Feuchtigkeitspartikel in der Luft verbreitet wird. Das Virus kann auch über die Hände übertragen werden.

Wenn Sie eine Bronchitis haben, ist es wichtig, sich auszuruhen, ausreichend Wasser zu trinken und in ein Papiertaschentuch zu husten und zu niesen. Eine Bronchitis geht mit ausreichend Ruhe vorbei, aber die Krankheit kann auch in eine chronische Bronchitis übergehen. Es ist daher sehr wichtig, die alarmierenden Anzeichen im Auge zu behalten, die wir auf den folgenden Seiten besprechen.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Langanhaltender Husten

Menschen mit Bronchitis erleben oft Grippesymptome mit einer laufenden Nase. Wenn sich diese Symptome weiterentwickeln, ist ein PND (postnasaler Tropf) die nächste Stufe. PND verursacht Schleimansammlungen in der Lunge, die die Atemwege verstopfen. Danach können Sie ein juckendes Gefühl im hinteren Teil des Rachens entwickeln. Innerhalb von 48 Stunden können sich die Symptome und der Husten verschlimmern. Im Stadium des Keuchens und Abhustens von Schleim ist es unerlässlich, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Schleim

Bei einer Bronchitis-Infektion wird in fast allen Fällen Schleim abgehustet. Lässt der Husten jedoch nicht nach 48 bis 72 Stunden auf einen trockenen Husten nach, kann die Erkrankung in ein chronisches Stadium übergehen. Der Husten wird dann noch intensiver und der Schleim kann die Atemwege verstopfen. Typischerweise wird Schleim abgehustet. Dabei handelt es sich um Speichel, der eine durchsichtige Farbe hat. Bei einer chronischen Infektion kann sich der Schleim jedoch gelb oder dunkelgrün verfärben. Es ist sehr ratsam, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie einen Farbunterschied feststellen.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Extreme Schmerzen in der Brust

Wenn die Krankheit fortschreitet und die Hustensymptome zunehmen, können infizierte Personen leichte Schmerzen in der Brust verspüren. Die Schmerzen sind gekennzeichnet durch einen dumpfen Schmerz oder einen Schmerz, der von der Brust nach außen spürbar ist. Muskelschmerzen aufgrund des häufigen Hustens sind ebenfalls ein häufiges Anzeichen für Bronchitis. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie innere, raue Schmerzen in der Lunge verspüren. Bei starken Schmerzen und dem Aushusten von Blut ist es sehr ratsam, einen Spezialisten aufzusuchen, da dies die Brust oder die Bronchiolen beschädigen kann.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Halsentzündung

Bei einer Bronchitis-Infektion verspüren die meisten Menschen ein juckendes Gefühl im hinteren Teil ihres Rachens. Dieses Symptom kann in einem Bereich von mild bis intensiv erlebt werden. Schließlich kann sich der Rachen durch den vielen Husten rau anfühlen. Das Schlucken und Sprechen wird dann schwieriger. Bei anhaltenden Halsreizungen ist es ratsam, einen Facharzt aufzusuchen, um die Halsschmerzen zu lindern. Wenn Sie dies nicht tun, kann die Genesung schwieriger werden, was zu einer chronischen Bronchitis führen kann.

Fieber & Körperschmerzen

Oft kommt es vor, dass infizierte Personen leichtes Fieber haben. Dies wird oft von Körperschmerzen begleitet. Eine Infektion signalisiert den weißen Blutkörperchen, das Virus anzugreifen und dies führt zu Schmerzen. Es ist jedoch wichtig, bei Fieber über 100 F einen Arzt aufzusuchen. Dies ist ein Zeichen für eine ernsthafte Infektion oder chronische Bronchitis.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Pfeifendes Geräusch

Eine infizierte Person hustet oft Schleim aus, was von einem leichten keuchenden Geräusch beim Ein- und Ausatmen begleitet sein kann. Das pfeifende Geräusch klingt ein wenig wie ein Rasseln oder Pfeifen. Wenn die Infektion abgeklungen ist, verschwindet auch dieses Quietschgeräusch. Wenn es jedoch bestehen bleibt, deutet dies auf Atembeschwerden hin. Suchen Sie in diesem Fall immer einen Arzt auf. Es kann eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs gemacht werden, um den Schaden festzustellen.

Kurzatmigkeit

Kurzatmigkeit tritt im fortgeschrittenen Stadium der Bronchitis auf. Sie wird durch einen Mangel an ausreichendem Sauerstoff verursacht und kann zu Schwindelgefühlen beim Aufstehen und zum Verlust des klaren Denkens führen. Sie tritt hauptsächlich nach körperlicher Anstrengung in Kombination mit Keuchen auf. Ein Arzt kann einen Inhalator oder eine Sauerstoffmaske zur Linderung der Kurzatmigkeit verschreiben. Wenn Sie zu lange unter einer Kurzatmigkeit leiden, kann sie Ihrem Gehirn ernsthaften Schaden zufügen.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Malaise

Bei Unwohlsein fühlt sich die Person im Allgemeinen unwohl, erlebt ein schlechtes Wohlbefinden und eine schlechte Gesundheit. Normalerweise verschwinden diese Gefühle von selbst. Unwohlsein wird oft von Schwäche und Energiemangel begleitet, weil man nicht einschlafen kann. Die Bronchitis beeinträchtigt auch die Qualität des Schlafes, so dass sich der Betroffene sehr müde fühlt. In manchen Fällen kann das unangenehme Gefühl auch zu Depressionen führen. Wenn dies der Fall ist, ist es sehr ratsam, sofort medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Behandlung kann dazu führen, dass sich der Patient besser fühlt, auch psychisch.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

Nebennieren-Ermüdung

Die Nebenwirkungen einer Bronchitis-Infektion können zu einer Nebennierenermüdung führen. Dies ist eine Autoimmunerkrankung, die die Nebennieren (die Drüsen oberhalb der Nieren) betrifft. Die Nebennieren setzen bei physiologischem Stress Adrenalin-ähnliche Hormone ins Blut frei. Dies kann zu einer Überproduktion von Adrenalin und Cortisol führen, was ständige Angstzustände verursacht.

Menschen, die dies erleben, sind oft sehr müde und leiden unter Schlaflosigkeit. In den meisten Fällen verschwindet dies von selbst, aber in einigen Fällen bleibt das Hormonungleichgewicht bestehen. Dies kann die Lebensqualität der Person beeinträchtigen. Eine Hormontherapie oder Schlafmittel können die Lösung sein. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt informieren.



illness, coughing, fever, bronchitis, pain, chest pain, chough, covid-19, corona virus, head ache, bronchitis symptoms

COPD

COPD ist eine chronische Atemwegserkrankung, die nicht geheilt werden kann. Mehr als 15 Millionen Amerikaner leiden daran. Chronische Bronchitis ist ein häufiges Symptom von COPD. Wenn Sie mehr als einmal im Jahr einen Bronchitis-Anfall haben, besteht ein erhöhtes Risiko, an COPD zu erkranken. Oft sind es Raucher, die diese Krankheit entwickeln. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Ihr Husten mit der Zeit nicht nachlässt. Mit dem Rauchen aufzuhören kann auch das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen.

Wenn Sie an Bronchitis leiden oder glauben, daran zu leiden, ist es immer ratsam, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Natürlich können Sie noch mehr tun. Ein gesunder und ausgewogener Lebensstil geht Hand in Hand mit der Vorbeugung von Krankheiten und hilft Ihnen, sich viel schneller zu erholen. Achten Sie darauf, dass Sie sich ausreichend bewegen, gut essen und schlafen und dass Sie verschmutzte Umgebungen meiden. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihrer Familie und Ihren Freunden und geben Sie das Wissen weiter.